+49 159 0264 6371 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

BKA Sporttest: Wie ist der Sporttest aufgebaut?

Möchtest du beim Bundeskriminalamt als Kriminalbeamter oder Kriminalbeamtin tätig werden, musst du erst einmal das Studium im gehobenen Kriminaldienst durchlaufen. Hierfür stellt das BKA allerdings verschiedene Hürden auf, so dass nicht jeder Bewerber zu diesem Studium zugelassen wird. Ein wichtiger Bestandteil im sogenannten Auswahlverfahren ist dabei der BKA Sporttest. Diesen musst du auf jeden Fall meistern, wenn du als Kriminalbeamter beim BKA tätig werden möchtest.

Wir zeigen dir im Folgenden, welche Übungen hier auf dich warten und wie du dich auf die einzelnen Herausforderungen vorbereiten kannst.

 

Sporttest beim BKA: Die Anforderungen im Detail

Beim Sporttest beim BKA sind insgesamt vier Übungen zu meistern. Das hört sich erst einmal nicht nach viel an, dennoch solltest du diesen Test auf keinen Fall unterschätzen und dich dementsprechend vorbereiten. Immerhin musst du eine gewisse Mindestpunktzahl erreichen, um im Auswahlverfahren „eine Runde“ weiter zu kommen. Wir wollen jetzt aber erst einmal einen Blick darauf werfen, welche Übungen im BKA Sporttest auf dich warten.

 

1. Achterlauf

Die erste Übung im Sporttest ist der sogenannte Achterlauf. Hierfür wird ein Feld aufgebaut, in welchem du innerhalb einer vorgegebenen Zeit verschiedene Stangen umrunden musst. Vorbereiten kannst du dich auf diese Übung, in dem zu zum Beispiel im Wald joggen gehst, Intervalltraining machst oder Kraftübungen zur Steigerung deiner Sprintfähigkeit durchführst. Darüber hinaus sind auch Wendigkeitsläufe zu empfehlen, schließlich musst du möglichst schnell und galant um die einzelnen Hindernisse laufen. Bestanden ist diese Übung, wenn du den vorgegebenen Ablauf innerhalb der Zeit fehlerfrei meisterst.

Achtung: Für den Sporttest beim BKA solltest du auf jeden Fall gute Hallenschuhe besitzen, da die Übungen alle auf einem PVC-Hallenboden durchgeführt werden.

 

2. Sitzklimmzüge

Sobald der Achterlauf erledigt wurde, stehen im Sporttest beim BKA die Sitzklimmzüge auf dem Programm. Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der normalen Klimmzüge, welche jedoch als deutlich einfacher bezeichnet werden kann. Aufgebaut wird für diese Übung eine Klimmzugstange in einer Höhe von rund 105 cm. Hier musst du dich in gestreckter Körperlage festhalten, wobei sich deine Füße auf dem Boden befinden. Anschließend musst du deinen Körper nun mit Hilfe der Arme nach oben ziehen – ganz wie bei einem Klimmzug. Entscheidend für das Bestehen dieser Übung ist die Anzahl deiner Wiederholungen. In der Vorbereitung für diese Übung solltest du am besten „echte“ Klimmzüge ausführen oder ähnliche Übungen wählen, die deine Bauch- und Rückenmuskulatur trainieren.

 

3. Eckenlauf

Der Eckenlauf im Sporttest BKA ist die dritte und vorletzte Herausforderung für dich. Bezeichnet wird diese Übung oftmals auch als 100-Meter-Sprint, womit eigentlich schon alles gesagt wäre. Von Ecke zu Ecke führt deine Strecke bei dieser Aufgabe, was insgesamt einen Weg von 100 Metern bedeutet. Du musst diese Distanz natürlich möglichst schnell hinter dich bringen und dabei innerhalb der Zeitvorgabe bleiben. Wie du dich auf diese Übung vorbereiten kannst, liegt eigentlich auf der Hand: Intervalltraining mit Tempowechselläufen und reguläre Sprints werden hier zum Erfolg führen. Ganz nebenbei kann auch hier die eine oder andere Kraftübung für die Beine dabei helfen, die notwendige Muskulatur aufzubauen.

Tipp: Möchtest du noch mehr Details zum BKA Sporttest erfahren, solltest du die Webseite des Bundeskriminalamtes aufrufen. Hier findet sich auch ein Video.

 

4. Ausdauerlauf

Den Abschluss des Sporttestes beim BKA bildet der Ausdauerlauf. Hierbei wird eine Zeit von sechs Minuten vorgegeben, in der du eine möglichst weite Strecke zurücklegen musst. Zum Erfolg führt hier also nur eine gute Kombination aus Geschwindigkeit und Ausdauer. Vorbereiten kannst du dich auf den Ausdauerlauf am besten mit ein paar Jogging-Runden und Intervallläufen. Während der Vorbereitung solltest du deine Erfolge dabei immer gut notieren und so sicherstellen, dass du dich in den sechs Minuten wirklich verbessert hast.


🚓 Beginne noch heute mit der Vorbereitung auf Deinen BKA-Einstellungstest! Der Online-Testtrainer von Plakos bietet die perfekte Vorbereitung!