+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-16:00 Uhr) support@plakos.de

BKA Karriere und Jobs: Die Berufe beim BKA

Wer an das Bundeskriminalamt denkt, der denkt vor allem an Kriminalkommissare, die gegen internationale Verbrecherbanden kämpfen. Darüber hinaus gibt es beim BKA allerdings auch deutlich unspektakulärere Berufe, die allerdings ebenfalls als interessant bezeichnet werden können. Welche dies im Detail sind, welche Voraussetzungen jeweils erfüllt werden müssen und wie es mit den Karrierechancen beim BKA aussieht, zeigen wir dir jetzt genauer.

 

Karrieremöglichkeiten ohne Studium

Wer seine Karriere beim BKA ohne ein Studium beginnen möchte, kann in eine Ausbildung starten. Hierfür reicht in der Regel ein Realschulabschluss, wobei die Voraussetzungen zwischen den einzelnen Berufsmöglichkeiten variieren können. Angeboten werden vom BKA verschiedene Ausbildungsberufe, die du zum Beispiel in Wiesbaden, Berlin oder Meckenheim erlernen kannst. Im Folgenden zeigen wir dir ein paar dieser Ausbildungsberufe:

  • IT-Systemelektroniker/in
  • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement
  • Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
  • Fotograf/in
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/in
  • Fachinformatiker/in

Die Dauer einer Ausbildung ist ebenfalls variabel. Als IT-Systemelektroniker durchläufst du zum Beispiel eine dreijährige Ausbildung, als Kraftfahrzeugmechatroniker wiederum eine dreieinhalbjährige Ausbildung. Sämtliche Ausbildungsberufe werden beim BKA auch in regulären Jobs abgedeckt. Nach deiner Ausbildung besteht also die Chance auf eine Übernahme.

Achtung: Auch wenn Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung bestehen, kann dies nicht garantiert werden.

 

Karrieremöglichkeiten mit Studium

Zielen deine BKA Karriere und Beruf nicht auf den Bereich öffentlicher Dienst, sondern auf die Arbeit im gehobenen Dienst ab, kannst du beim BKA ein Studium durchlaufen. Insgesamt werden zwei verschiedene Studiengänge angeboten, die in beiden Fällen mi einer Dauer von drei Jahren beschrieben werden:

  • Duales Studium im gehobenen Kriminaldienst
  • Duales Studium in der Verwaltungsinformatik

In beiden Fällen ist für das Studium das Abitur oder eine uneingeschränkte Fachhochschulreife erforderlich. Darüber hinaus muss ein Auswahlverfahren durchlaufen werden, welches sich jeweils nach dem Studiengang richtet. Da es sich jeweils um einen dualen Studiengang handelt, lernst du neben dem theoretischen Wissen auch die praktischen Grundlagen während der Studienzeit kennen.

Gut zu wissen: Wer sein Studium beim BKA erfolgreich absolviert hat, kann sich auf eine Übernahme freuen und genießt im Anschluss daran gute Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen.

 

Jobs für Quereinsteiger

Quereinsteiger sind beim Bundeskriminalamt ebenfalls herzlich willkommen. Mit einer gewissen Berufserfahrung besteht zum Beispiel die Möglichkeit auf ein Studium im gehobenen Kriminaldienst oder in der Verwaltungsinformatik. Alternativ kannst du auch den Berufsweg als Spezialist einschlagen und zum Beispiel als Übersetzer oder Fotograf beim BKA tätig werden. Ebenfalls interessant kann es sein, als Nachwuchsführer tätig zu werden. Möglich ist das zum Beispiel für Volljuristen und Absolventen bestimmter Studienfächer. Weitere Möglichkeiten für Berufserfahrene sind die Arbeit in Servicebereichen, die Arbeit in der Verwaltung oder die Qualifizierung zum Cyber-Kriminalist. In welchen Bereichen aktuell Kräfte gesucht werden, verrät ein kurzer Blick auf die BKA Stellenangebote.

 

Voraussetzungen für eine Karriere beim BKA

Arbeitsplätze beim BKA sind heißt begehrt. Aus diesem Grund wird ein aufwendiges Auswahlverfahren durchgeführt, in welchem die Bewerber ganz genau unter die Lupe genommen werden. Wie dieses Einstellungsverfahren im Detail aussieht, ist dabei vom jeweiligen Berufswunsch abhängig. So viel sie hier verraten: Am umfangreichsten ist die ganze Angelegenheit bei einem Studium zum Kriminalkommissar oder zur Kriminalkommissarin, wo zum Beispiel ein Wissenstest und ein Sporttest auf dem Programm stehen. Möchtest du genau wissen, welche Voraussetzungen du für deinen Berufswunsch erfüllen musst, solltest du einen Blick auf die Webseite des Bundeskriminalamtes werfen. Hier ist dann zum Beispiel zu finden, welcher Schulabschluss für deine Ausbildung notwendig ist oder welche weiteren Anforderungen an dich gestellt werden. Ebenfalls zu finden sind hier auch sämtliche Termine für die Bewerbungsfristen oder den Start der Ausbildung.


🚓 Beginne noch heute mit der Vorbereitung auf Deinen BKA-Einstellungstest! Der Online-Testtrainer von Plakos bietet die perfekte Vorbereitung!